Stetten

Von Fahrbahn geschleudert und Leitplanken touchiert

Ein 20-Jähriger kam am Sonntag gegen 15.20 Uhr mit seinem Auto auf der Staatsstraße zwischen Stetten und Schönarts im Auslauf einer Rechtskurve ins Schleudern. Das Auto kam dabei laut Polizeibericht nach links von der Fahrbahn ab und touchierte zwei Leitplankenfelder. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von circa 13.000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!