Lohr

Von "fast im Verkehr ersticken" bis "leistungsfähige Sammelstraße"

 Vor der Stadthalle demonstrierten rund 80 Menschen gegen den B 26n-Bau.
Foto: Johannes Ungemach |  Vor der Stadthalle demonstrierten rund 80 Menschen gegen den B 26n-Bau.

Ein Projekt, zwei Lager: Wie unterschiedlich die Beurteilung des Straßenbauprojekts B 26n sein kann, zeigten im Lohrer Stadtrat die Ausführungen der Vertreter der beiden Bürgerinitiativen für beziehungsweise gegen den Bau der neuen Straße. Für die BI gegen die B 26n sprach deren designierter zweiter Vorsitzender Günter Koser davon, dass Lohr im Falle des Baus der Straße "fast im Verkehr ersticken" werde.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung