Gemünden

Vor Gericht: Bedrohungen und Beschädigungen nach Beziehungsende

Ex-Partnerin mit Messer bedroht, Auto-Bremsschläuche angeschnitten.  40-Jähriger zeigt sich geständig.
Das Amtsgericht in Gemünden.
Foto: Michael Mahr | Das Amtsgericht in Gemünden.

"Wir haben alles verloren, ich habe sogar Angst, an Würzburg vorbei zu fahren", sagte eine 40-jährige Frau vor dem Schöffengericht über ihren ehemaligen Partner. Der kam mit dem Ende der Beziehung vor zweieinhalb Jahren nicht klar, hielt ihr einmal ein Messer an den Hals, schnitt Bremsschläuche ihres Autos an und beschmierte das Fahrzeug sechsmal mit Beleidigungen.  Das Schöffengericht verurteilte den 40-jährigen Gärtner aus Würzburg zu einem Jahr und zehn Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung, nebst 2000 Euro Geldauflage für die Gemündener Tafel.Der Angeklagte selbst schwieg zwar zu den Tatvorwürfen, ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat