Wählen wie die Großen: Wer wird Schülersprecher?

Wahlversammlung: Alle Schüler ab der 4. Klasse der Grund- und Mittelschule Frammersbach können bereits im zweiten Jahr in Folge ihre Schülersprecher wählen. Am Mittwochmorgen stellte Konrektor Christoph Rüttiger (von links) die Kandidaten im Rahmen einer Wahlversammlung vor: Vivian Wachs, Robin Freitag, Marlena Nagl, Eva Keß, Nicolae Tricolici und Anna Fecher.
Foto: Yvonne Vogeltanz | Wahlversammlung: Alle Schüler ab der 4. Klasse der Grund- und Mittelschule Frammersbach können bereits im zweiten Jahr in Folge ihre Schülersprecher wählen. Am Mittwochmorgen stellte Konrektor Christoph Rüttiger (von links) die Kandidaten im Rahmen einer Wahlversammlung vor: Vivian Wachs, Robin Freitag, Marlena Nagl, Eva Keß, Nicolae Tricolici und Anna Fecher.

Was haben Anna Fecher, Marlena Nagl, Vivian Wachs, Eva Keß, Robin Freitag und Nicolae Tricolici mit Barack Obama gemeinsam? Ebenso wie der amerikanische Präsident befinden sich auch die sechs Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Frammersbach im Wahlkampf. Sie wollen Schülersprecher werden. Am Mittwochmorgen mussten sie sich im Rahmen einer Wahlversammlung allen Schülern ab der 4. Klasse vorstellen und Rede und Antwort stehen. Und am Freitag wird es dann ernst: es wird gewählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!