Lohr

Wahlkampf mit dem nötigen Ernst

Klaus Ernst mit Direktkandidatin Antje Clemens am Wahlkampfstand der Linken in Lohr.
Foto: B. Kohlhepp | Klaus Ernst mit Direktkandidatin Antje Clemens am Wahlkampfstand der Linken in Lohr.

Aus Anlass des bundesweiten Aktionstags des Deutschen Gewerkschaftsbunds zur Stärkung der Rente kamen am Freitagvormittag Klaus Ernst und die Bundestagsdirektkandidatin Antje Clemens von „Die Linke“ nach Lohr. Von dem gebürtigen Münchner und in Arnstein wohnhaften bayerischem Spitzenkandidaten erfuhren die Lohrer, wie seine Partei mehr soziale Gerechtigkeit erreichen will: bessere Löhne, höhere Rente, höhere Steuern für Reiche. Schon eine Woche zuvor hatte die Linke einen Wahlkampfstand in Lohr. „Wir waren positiv überrascht vom Zuspruch“, sagte Clemens, die aus Aschaffenburg stammt. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung