Gräfendorf

"Waldnaturschutz und Dauerwald" im Wald der Stiftung Juliusspital

Am Samstag, 30. April, findet ein dreistündiger Waldspaziergang im Wald der Stiftung Juliusspital in Gräfendorf statt. Wie das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt in einer Pressemitteilung ankündigt, geht es ab 13 Uhr auf Pfaden und quer durch die Waldbestände um die Themen Waldnaturschutz und Dauerwald: "Welche Bedeutung hat der Wald für die Biodiversität? Was können wir konkret tun, um die Artenvielfalt zu erhalten?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!