Schollbrunn

Wandermäuse erklimmen den Grohberg

Bereits am ersten Tag haben Jonas und Mattis die Höhe des Grohbergs erreicht. 
Foto: Helmut Schick | Bereits am ersten Tag haben Jonas und Mattis die Höhe des Grohbergs erreicht. 

„Eine wunderbare Wanderung“, so waren die begeisterten Kommentare nach der Wanderung zur Höhe des Grohberges. Diese Tour war für die Wandermäuse des Wandervereins Schollbrunn die erste Aktion in 2021 und 18 Wandermäuse erhalten ihren Stempel im Wandermäuse-Pass. Schon am ersten Tag waren Jonas und Mattis erfolgreich auf der Höhe angelangt. Danach gab es jedoch eine Schlechtwetterperiode mit starkem Regen und Schneefall. So wurde noch am letzten Januarwochenende in verschiedenen Familien die „Gipfeltour“ in Angriff genommen und die Aufgabe erfolgreich erfüllt.

Für den Februar 2021 steht den Wandermäusen eine echte Gipfeltour bevor. Der höchste Berg im Spessart, der Geiersberg (586 Meter über Normalhöhennull), muss erklommen werden und die Wandermäuse können sich im Gipfelbuch verewigen. Mehr Infos im Aushang und auf der Internetseite des Wandervereins unter www.wanderverein-schollbrunn.de

Von: Helmut Schick für den Wanderverein Schollbrunn

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schollbrunn
Pressemitteilung
Regen
Schneefälle
Wanderungen
Wandervereine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!