Pflochsbach

Wasser wird in Rodenbach und Pflochsbach abgestellt

In der Nacht von Dienstag, 17. auf Mittwoch, 18. November werden im Wasserübergabeschacht in der Kelterstraße in Rodenbach Reparatur- und Umbauarbeiten durch Mitarbeiter des Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain (FWM) vorgenommen. Es ist deshalb notwendig, dass die Stadtwerke Lohr zwischen Dienstag, 17. November, 18 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 18. November, 9 Uhr, das Trinkwasser für die Ortsteile Rodenbach und Pflochsbach abstellen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Lohr. Nach Wiederinbetriebnahme der Wasserversorgung werden in den betroffenen Ortsteilen auch die Hydranten gespült.

Allen Betroffenen wird empfohlen, sich für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser anzulegen und ihn in passenden Behältern und Badewanne bereitzuhalten. Die notwendige WC-Spülung eventuell mit Eimern sollte dabei nicht vergessen werden.

Druckschwankungen und Trübung des Wassers

Die Stadtwerke bitten, während der Lieferunterbrechung in allen betroffenen Anwesen die Zapfstellen im Haus geschlossen zu halten, damit die Trinkwasserleitung nicht leerläuft. Dadurch können Störungen und aufwändige Entlüftungs- und Inbetriebnahmearbeiten im Netz beim Wiederherstellen der Wasserversorgung vermieden werden.

Trotz größter Sorgfalt bei den Arbeiten kann es nach der Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen im Netz und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen, die aber unbedenklich sind. Milchige Trübungen weisen auf Sauerstoff im Trinkwasser hin, die sich bereits nach kurzer Zeit verflüchtigen. Nach Beginn der Wiederversorgung sollte man in den Anwesen ausreichend Wasser ablaufen lassen (fünf bis zehn Minuten), bis dieses wieder klar und kühl aus den Zapfstellen austritt.

Läuft nach der Inbetriebnahme weniger Wasser aus den Zapfhähnen, so könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass der Feinfilter an der Wasserzähleranlage verstopft ist. Der Filter sollte dann vom Hausbesitzer selbst oder einem zugelassenen Installationsunternehmen gespült und gereinigt werden.

Für Fragen steht Wassermeister Jürgen Schrott unter Tel.: (0172) 2443094 zur Verfügung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Pflochsbach
Rodenbach
Leitungswasser
Ortsteil
Pflochsbach
Stadtwerke
Trinkwasser
Wirtschaftsbranche Wassergewinnung und Wasserversorgung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!