Karlstadt

Wasserschutz: Gemeinsam geht es besser

„Wir wollen Wasserschutz und Landwirtschaft unter einen Hut bringen“ - so wird Reinhard Wolz, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes im Landkreis Main-Spessart, in einer Pressemitteilung des Verbandes zitiert. Auch als praktizierendem Landwirt sei ihm der kooperative Trinkwasserschutz in Wassereinzugsgebieten und Wasserschutzgebieten der kommunalen Wasserversorgungen sehr wichtig. Er lege schließlich großen Wert auf gutes Trinkwasser, sagt Wolz.Damit optimale Lösungen gefunden werden, ist der BBV Teil des Wasserpaktes Bayern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!