Marktheidenfeld

Wasserwacht MSP: "Gefahren beim Baden im See und im Main!"

Die Wasserretter der BRK Wasserwacht Ortsgruppe Marktheidenfeld bei einer Ausbildungsmaßnahme.
Foto: Jonas Pröschel | Die Wasserretter der BRK Wasserwacht Ortsgruppe Marktheidenfeld bei einer Ausbildungsmaßnahme.

Die Corona-Pandemie schränkt aktuell noch sehr die Nutzung der Freibäder im Landkreis Main-Spessart ein. Die Bürger und Bürgerinnen in Main-Spessart weichen deshalb immer öfter die Bademöglichkeiten im Main und den Seen in Main-Spessart aus. In einer Pressemitteilung schreibt die BRK Kreiswasserwacht Main-Spessart nun, dass die Gewässer grundsätzlich zum Baden geeignet seien. Allerdings gebe es wichtige Verhaltensmaßregeln, damit das Baden in den Main-Spessart-Gewässern nicht mit einem Schrecken endet. Im Main gilt eine Badeverordnung, die unbedingt zu beachten ist.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung