Gemünden

Wohlfühltag an der Florentini-Schule

Schüler und Betreuer lassen sich auf einen Herbstspaziergang 'entführen'.
Foto: Anna Lena Amend | Schüler und Betreuer lassen sich auf einen Herbstspaziergang "entführen".

Die Nachmittagsbetreuung der Florentini -Schule in Gemünden hat den unterrichtsfreien Tag am Buß- und Bettag genutzt und ihren Schülern einen Wohlfühltag unter dem Motto: "Nachmittagsbetreuung ohne Schulstress" angeboten.

Der Tag startete mit einem von den Betreuern liebevoll vorbereitetem Frühstück, es gab frisch zubereiteten Obstsalat und Rohkost, leckeren Käse- und Wurstaufschnitt, süße Aufstriche, knusprige Brötchen und leckere Hörnchen. Gut gestärkt ging es auf den Fußballplatz, wo sich die Kinder nach Herzenslust mit verschiedenen Ballspielen austoben konnten. Die Schüler genossen es sichtlich, dass sie ohne den sonst an Schultagen üblichen Zeitdruck ausreichend Möglichkeit zur Bewegung an der frischen Luft hatten.

Anschließend bot die Leiterin Frau Kerstin Heim ihren Schülern eine Entspannungsreise mit dem Thema "Herbstspaziergang verbunden mit herbstlichem Lagerfeuer" an. Gedanklich führte eine kindgerechte Geschichte die Kinder zum Thema hin. Das knisternde Feuer und die damit verbundene angenehme Wärme waren förmlich zu hören und zu spüren. Mit verschiedenen Methoden wurde die Entspannung unterstützt. Ein angenehmer Duft und die dazu passende Musik rundeten die Traumreise ab.

Nach so viel Wohlfühlprogramm konnten sich die Kinder an selbstgebackenen Waffeln mit frisch zubereitetem Teig aus der Klosterküche stärken, schon bald zog sich ein leckerer Duft durchs ganze Haus.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen standen es noch weitere Aktionen, zur Auswahl, ausgiebiger Herbstspaziergang, sportliche Spiele auf der Slackline, sowie Fußball- oder Federballspielen auf dem großzügigen Sportgelände der Florentini-Schule. Zusätzlich gab es Baselangebote und die Gelegenheit auch einmal zeitintensive Gesellschaftsspiele in der Nachmittagsbetreuung zu spielen. Selbstverständlich wurden alle derzeit geltenden Hygienerichtlinien während des ganzen Tages eingehalten.

Betreuerinnen und Schüler waren sich einig darin, dass solche Tage ganz wichtig sind, um das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Verbundenheit innerhalb der Schulfamilie zu stärken, daher wird es solche Angebote auch zukünftig geben.

Von: Sabine Baunach-Wagner (Pädagogische Mitarbeiterin in der Florentini Nachmittagsbetreuung)

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Gemünden
Pressemitteilung
Fußballfelder
Gemünden
Kinder und Jugendliche
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!