Marktheidenfeld

Zahlreiche Aktivitäten des Weltladen

Nach der Begrüßung der wenigen anwesenden Mitglieder begann Christina Schlembach, die Sprecherin des Vorstandsteams, mit dem Rückblick auf das Jahr 2019, geht aus einer Pressemitteilung des Weltladens hervor.

Der Höhepunkt des Jahres war die Feier zum 15- jährigen Bestehen des Weltladens mit einem Benefizkonzert im Oktober. Der Missio Chor mit dem Trommelhausensemble aus Würzburg und das Ochsenfurter Sax-Tett boten den zahlreichen Gästen ein mitreisendes Konzert, das Ladenteam bewirtete die Gäste in der Pause mit Häppchen und Wein aus Fairem Handel. Der Erlös von 2200 Euro kam Schulprojekten in Tansania und Kenia zugute. Schlembach dankte der katholischen Pfarrei und der Bürgerkulturstiftung für die Unterstützung. Als Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz wurden für das Ladenteam ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier organisiert.

Anschließend berichtete Ulrike Steigerwald von der Projekt- und Bildungsarbeit. Verschiedene Schulklassen informierten sich im Weltladen und es wurden mehrere interaktive Vorträge in Schulen abgehalten. Es fanden mehrere Workshops „Schokolade – eine FAIRführung" statt und mit dem Parcours „Ökologischer Fußabdruck“ beteiligte sich der Weltladen am Themenabend „So hat die Erde keine Zukunft- wie dann?“ der katholischen Pfarrei und Bund Naturschutz. Die Trommelgruppe gestaltete einen Abend „Jenseits von Afrika“ mit afrikanischer Poesie, Musik und Kulinarik im Westentaschenpark.

Im Herbst 2019 fand eine gut besuchte Multivisionsshow „Weltreise zu Fairtrade-Produzenten, Naturwundern und Heiligtümern" von Lobolmo in Zusammenarbeit mit der Vhs statt. In der Stadtbibliothek wurde eine Ausstellung über den Fairen Handel gezeigt.

Ulrike Steigerwald ist gemeinsam mit Christina Schlembach in der Steuerungsgruppe des Fair- Trade- Landkreises und der Stadt Marktheidenfeld aktiv.

Über den Geschäftsbetrieb gab Schlembach einen Überblick. 2019 war das erfolgreichste Jahr seit Bestehen. Mit der Einführung von neuen Produktlinien konnte man den Umsatz steigern. Bei mehreren Veranstaltungen wurde mit der Bewirtung mit Kaffee und Kuchen oder mit den beliebten Schnittchen Werbung für fair gehandelte Produkte betrieben.

Das Ladenteam besteht aktuell aus 25 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die den Ladenbetrieb an 308 Tagen gewährleisteten. Man beteiligte sich zusätzlich an vielen Aktionen und Veranstaltungen der Werbegemeinschaft. Ein besonderes Highlight war dabei die Modenschau Anfang Oktober 2019.

Die Teilnahme am Weltladen Barometer des Dachverbandes ermöglichte einen Vergleich mit anderen Weltläden und es zeigte sich, dass der Marktheidenfelder Weltladen bei vielen Kennzahlen sehr gut abschneidet. Die Teamleiterin besuchte mehrere regionale und überregionale Treffen und Messen sowie die Mitgliederversammlung des Weltladen Dachverbandes.

Anschließend stellte Kassiererin Gaby Fiks die Bilanz des Ladenbetriebes vor und gab einen Kassenbericht über die Vereinskonten. Alle Zahlen bestätigen die positive Entwicklung des Weltladens. Über die Kassenprüfung berichtete Renate Michel. Sie lobte die ordentliche Kassenführung und beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgte. Beim abschließenden Blick auf das laufende Jahr wurden die Umbaumaßnahmen im Weltladen vorgestellt und viele Projekte, die anstehen. Um mehr jüngere Kunden zu erreichen, wurde aktuell eine Kampagne auf Instagram gestartet. Da ein Mitglied des Vorstands seine Tätigkeit ruhen lässt, sucht dieser dringend Verstärkung.

Von: Christina Schlembach, Sprecherin Vorstandsteam Weltladen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Marktheidenfeld
Pressemitteilung
Benefizkonzerte
Häppchen
Konzerte und Konzertreihen
Kunden
Mitglieder
Modenschauen
Schulprojekte
Sommerfeste
Stadt Marktheidenfeld
Städte
Wein
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!