Zellingen

Zellingen verabschiedet Nachtragshaushalt

Drei Monate vor dem Jahresende musste der Markt Zellingen einen Nachtragshaushalt erlassen. Grund dafür sind aber nicht Steuerausfälle infolge der Corona-Pandemie sondern eine Gesetzesänderung: Die Gemeinde muss vor der Erschließung der Baugebietes "Klinge" in Retzbach alle Grundstücke aufkaufen, was mit etwa einer Million Euro zu Buche schlagen wird. Geplant war eigentlich, dass die Grundstücke zunächst vom Erschließungsträger KFB aus Reuth gekauft und erst nach der Erschließung von der Gemeinde gekauft werden. So lief es noch beim Baugebiet "An der Kapelle", doch das ist nicht mehr erlaubt.

Weil sich gleichzeitig aber auch Projekte verschieben, insbesondere die Dacherneuerung des Zellinger Rathauses und die Friedrich-Günther-Halle, schrumpft der Vermögenshaushalt sogar.

Bürgermeister Stefan Wohlfart erklärte in der Duttenbrunner Bürgerversammlung zum Zellinger Rathaus, dass die Ausschreibung für das Dach aufgehoben wurde. Wenn die neue Ausschreibung gelingt, könnten die Arbeiten frühestens im Winter erfolgen. Das sei für die Mitarbeiter im Rathaus aber unzumutbar, zudem läge bei Frost der Taupunkt mitten in der obersten Geschossdecke, was Feuchtigkeits- und Frostschäden zur Folge haben könnte.

Auch im Vermögenshaushalt ergaben sich Änderungen wie weniger Einnahmen im Schwimmbad und höhere Einnahmen und Zuschüsse im Forst.

Unterm Strich erhöht sich mit dem Nachtrag der Verwaltungshaushalt um 80 000 Euro auf 12,4 Millionen Euro und der Vermögenshaushalt verringert sich um 506 000 Euro auf 8,3 Millionen Euro. Nach dem Einstimmigen Beschluss der Nachtragshaushaltssatzung durch den Gemeinderat merkte Gemeinderat Wieland Gsell "scherzhaft" an, damit vermeide man auch einen Investitionsstau. Während seiner Amtszeit als Bürgermeister war er durchaus für nicht zustande gekommene Investitionen kritisiert worden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Zellingen
  • Jürgen Kamm
  • Ausschreibungen
  • Frostschäden
  • Grundstücke
  • Investitionen
  • Markt Zellingen
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Steuerausfälle
  • Vermögenshaushalt
  • Wieland Gsell
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!