Frammersbach

Zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten

Am Donnerstag gegen 8.45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Wiesener Straße, heißt es im Bericht der Polizei. Ein 73-jähriger Audi-Fahrer aus Frammersbach wollte, vom Kirchberg kommend, in die Wiesener Straße einfahren. Da er hierbei auf die Gegenfahrbahn kam, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw. An dem Audi wurde die Front linksseitig beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Am Lkw entstanden lediglich seitliche Kratzer. Die Schadenshöhe liegt hier bei etwa  1000 Euro.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung