Thüngen

Zufriedenstellende Zahlen beim Markt Thüngen

Nachdem in diesem Jahr Bürgerversammlung und Jahresschlusssitzung coronabedingt ausfallen mussten, wendet sich der Thüngener Bürgermeister Lorenz Strifsky mit einer schriftlichen Botschaft an seine Mitbürger. Insgesamt sei das Jahr 2020 trotz der vielen Einschränkungen durch die Pandemie ein erfolgreiches für die Gemeinde gewesen, betont er.

Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von 216 Euro pro Einwohner und zwei Einwohnern mehr als im vergangenen Jahr könnten die Thüngener durchaus zufrieden sein. Durch das Großprojekt, die Sanierung der Grundschule, würden jedoch in den kommenden Jahren Belastungen auf sie zukommen.

In der Marktgemeinde leben
gleich viel Frauen und Männer

Augenblicklich leben in dem Werntalort 1346 Menschen, je 673 Frauen und Männer. Auch im letzten Jahr gab es übrigens mit jeweils 672 einen Gleichstand der Geschlechter. Auch Geburten und Sterbefälle halten sich genau die Waage. Der Wegzug von 50 Personen wurde durch 52 Neubürger etwas mehr als ausgeglichen. Die gemeindliche Steuerkraft pro Einwohner liegt bei 898 Euro, im nächsten Jahr werden 931 Euro erwartet. Das entspricht weitgehend dem Landesdurchschnitt von 897 Euro.

Der Schwerpunkt der baulichen Tätigkeiten lag heuer bei der Grundschule. Die Ausweichräume im westlichen Gebäudeteil seien fertiggestellt, die Schüler seien umgezogen, die Rohbauarbeiten stünden kurz vor dem Abschluss, so Strifsky. Der Aufzugsschacht sei erstellt, die Fenster erneuert und die Dachflächen würden augenblicklich gedämmt. Die neue Pelletheizung sei eingebaut. Sie laufe fehlerfrei. Anfang 2021 soll eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert werden. Die Sanierung gehe planmäßig voran, die Fertigstellung sei für Mai 2022 vorgesehen, so der Bürgermeister.

An der Issigbrücke seien die Bohlen erneuert und das Geländer aufgefrischt worden. Das Feuerwehrhaus habe eine neue Abgasabsaugvorrichtung erhalten. Mithilfe des Regionalbudgets sei der Naturlehrpfades verwirklicht worden. Auf den Straßen wurden an zwei Tagen Risse im Belag saniert. Das Stromversorgungsunternehmen der Gemeinde arbeitet laut Bürgermeister Strifsky noch mit Gewinn, der Forstbetrieb erwirtschafte allerdings wahrscheinlich einen Verlust von bis zu 8000 Euro. 

Schulsanierung steht auch im
kommenden Jahr im Mittelpunkt

Im nächsten Jahr stehe wieder die Schulsanierung im Mittelpunkt. Dazu kommen Maßnahmen an Kanälen, Wasserleitungen und Straßen zwischen der Abzweigung Wendelsberg und Gartenstraße, in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt. Vor der Feuerwehrhalle werde gepflastert, innen die Bodenplatte erneuert. Die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen werde in Kürze erfolgen.

Weitere Sanierungsmaßnahmen an Kanälen, Wasserleitungen und Straßen, allen voran die Untere Buchenhölle und die Augasse, seien von der Finanzlage abhängig, so der Bürgermeister. Wegen des von vielen Bürgern gewünschten Radweges zwischen Thüngen und Retzbach habe es mit allen Betroffenen, den Grundstücksbesitzern, den angrenzenden Kommunen Karlstadt, Himmelstadt und Zellingen sowie dem staatlichen Bauamt Würzburg Gespräche gegeben. Weitere werden folgen.

In der Hoffnung auf eine deutliche Verbesserung der Corona-Situation im nächsten Jahr freut sich Bürgermeister Strifsky schon jetzt auf die traditionellen kulturellen Ereignisse wie die Märkte, die Glühweihnacht und die Musiksommernacht.

Weil Bürgerversammlung und Jahresschlusssitzung ausfallen müssen, wendet sich Thüngens Bürgermeister Lorenz Strifsky schriftlich an seine Mitbürger.
Foto: Günter Roth | Weil Bürgerversammlung und Jahresschlusssitzung ausfallen müssen, wendet sich Thüngens Bürgermeister Lorenz Strifsky schriftlich an seine Mitbürger.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Thüngen
Günter Roth
Baubehörden
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Dämm-Technik
Geländer
Lorenz Strifsky
Marktgemeinden
Pelletheizungen
Sanierung und Renovierung
Stromversorger
Wasserleitungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!