Müdesheim

Zwei Bier mit Langzeitwirkung

Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 61-jähriger Mitsubishi-Fahrer, der am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr in der Werntalstraße in Müdesheim zu einer Verkehrskontrolle angehalten wurde, heißt es im Bericht der Polizei. Ein Vortest ergab einen Alkoholwert von 0,66 Promille. Verantwortlich für die Alkoholisierung sollen nach Angaben des Fahrers zwei Bier gewesen sein, welche er bereits am Vormittag getrunken hatte. Da der Mann zu kurzatmig für einen weiteren Test am gerichtsverwertbaren Alkomat war, musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Müdesheim
  • Polizei
  • Verkehrskontrollen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.