Aura im Sinngrund

Zwei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt

Am Sonntag fuhr eine Gruppe aus vier Motorrädern um 13.30 Uhr von Burgsinn auf der Kreisstraße MSP17 in Richtung Gräfendorf. Ein 25-jähriger Mann aus dem Landkreis Würzburg war mit seiner Suzuki Letzter der Gruppe, berichtet die Polizei. In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und stürzte. Sein Motorrad rutschte gegen einen entgegenkommenden Pkw mit Anhänger.

Der 25-Jährige schlitterte am Auto vorbei und blieb auf der Fahrbahn liegen. Er wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt. Am Auto entstand Schaden von rund 5000 Euro, am Motorrad von etwa 2000 Euro. Die Feuerwehren aus Burgsinn und Gräfendorf waren neben Polizei und Rettungsdienst an der Unfallstelle im Einsatz. Die Kreisstraße war rund zwei Stunden gesperrt.

Ebenfalls am Sonntag fuhr um 16.45 Uhr ein 57-jähriger Mann aus Hessen mit seinem Kawasaki-Motorrad auf der Staatsstraße 2303 von Fellen nach Aura. Auf Höhe der Auramühle kam ihm in einer Linkskurve ein heller Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Der 57-jährige Motorradfahrer erschrak und wich nach rechts aus. Er kam von der Fahrbahn ab, fuhr einen Hang hinunter und blieb in einer Wiese liegen.

Der Motorradfahrer erlitt Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Am Motorrad entstand Schaden von rund 6000 Euro. Die Gemündener Polizei sucht Zeugen, die bei der Suche nach dem hellen Pkw helfen können.

Hinweise unter Tel.: (09351) 97410.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Aura im Sinngrund
Burgsinn
Auto
Feuerwehren
Motorrad
Motorradfahrer
Rettungsdienste
Rettungshubschrauber
Schäden und Verluste
Unfallorte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!