LUDWIGSBURG

2600 Jahre alte Goldperle im Keltengrab freigelegt

(lsw) Nicht eine, sondern zwei: In dem Keltengrab einer vor rund 2600 Jahren beigesetzten Fürstin aus Heuneburg ist eine weitere Goldperle gefunden worden. Am Freitag ist die fein gefertigte und reich verzierte Kugel mit einem Durchmesser von rund zwei bis drei Zentimetern freigelegt worden.
Spannende Suche: Restauratorin Margarete Eska legt am Freitag aus dem „Keltenblock“ eine Goldperle frei. Das beim Fürstensitz Heuneburg bei Herbertingen gefundene Prunkgrab wird seit Anfang 2011 in einem Speziallabor in Ludwigsburg ...

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR