Lauda-Königshofen

29-Jähriger geht mit Messer auf 45-Jährigen los

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Montagmorgen in der Gemeinschaftsunterkunft Am Breitenstein in Königshofen. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein 29-jähriger Mann einen 45-Jährigen plötzlich angriff und mit einem Messer verletzte.

Ein Mitbewohner konnte den Angreifer überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhalten. Der 29-Jährige wurde dem Haftrichter des Amtsgerichts Tauberbischofsheim vorgeführt, der ordnete die Unterbringung des Beschuldigten wegen versuchten Mordes in einem psychiatrischen Krankenhaus an. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Angeklagte
  • Ermittlungen
  • Ermittlungsrichterinnen und Ermittlungsrichter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!