Wenkheim

400 Besucher beim Benefizkonzert für Afrika-Projekte in Wenkheim

Die Band "Anna und friends" spielte in der evangelischen Kirche in Wenkheim ein Benefizkonzert zugunsten von zwei Afrika-Projekten. Foto: Klaus Reinhart

In der evangelischen Kirche in Wenkheim hat die Band "Anna und friends"  ein Benefizkonzert gegeben. Neun junge Musiker spielten, um das Tansania-Projekt des Wertheimer Kinderarztes Martin Englert und das Afrika-Projekt von Christ's Hope zu unterstützen.

Englert stellte sein Projekt vor und wies auf die geplanten Erweiterungen hin. In nur drei Jahren wurde im südlichen Tansania unter Englerts Regie die größte Intensivstation für Neugeborene aufgebaut. Der Kontakt zu Christ's Hope ergab sich über die Sängerin Marlene Knodel, die auch an dem Benefizkonzert teilnahm. Direktor Sören Dörr von Christs Hope berichtete über die Arbeit mit Aidswaisen im südlichen Afrika.

Fünfstellige Spendensumme

Sängerin und Bandleaderin Anna Bund berichtete über die mehr als 500 Stunden an Vorbereitungen und Proben sowie das nötige Herzblut, das bisher in dieses Projekt geflossen sei. Das Konzert mit traditionellen und modernen, deutschen und englischen sowie flotten und besinnlichen Liedern verfolgten rund 400 Besucher und applaudierten den Musikern.

Zusammen mit den vorherigen Benefizkonzerten in Uiffingen, Unterbalbach und Nassig erreichte die Spendensumme für beide Projekte einen fünfstelligen Betrag.

Schlagworte

  • Wenkheim
  • Klaus Reinhart
  • Benefizkonzerte
  • Evangelische Kirche
  • Kinderärzte
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Musiker
  • Musikgruppen und Bands
  • Neugeborene
  • Sängerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.