Lauda-Königshofen

42-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall mit einem Hubwagen hat sich ein 42-Jähriger am Mittwochmittag in Lauda-Königshofen schwere Verletzungen zugezogen, teilt die Polizei mit. Der Mann wollte mit der sogenannten "Ameise" Ware von einem Lkw auf einem Firmengelände abladen. Dazu transportierte er rückwärts eine Palette von der Ladefläche des Lkw auf die hintere Hebebühne.

Vor dem Ende der Bordwand konnte der 42-Jährige den Hubwagen nicht mehr ausreichend zum Halten bringen, so dass er aus einer Höhe von circa einem Meter zu Boden stürzte. Ein Rettungswagen brachte den Mann mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Arbeitsunfälle
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!