Tauberbischofsheim

72-Stunden-Aktion: Stationenlauf stimmte auf Projekttage ein

Der Countdown läuft. Nur noch eine Woche, dann beginnt die 72-Stunden-Aktion des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).Von Donnerstag, 23. Mai, an engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in ihrer Nähe, heißt es in einer Pressemitteilung des BDKJ.
Das Maskottchen der 72-Stunden-Aktion "Stoppi" war auch mit dabei und motivierte die Teilnehmer. Foto: Ulrich Feuerstein
Der Countdown läuft. Nur noch eine Woche, dann beginnt die 72-Stunden-Aktion des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Von Donnerstag, 23. Mai, an engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in ihrer Nähe, heißt es in einer Pressemitteilung des BDKJ. Der Einsatz für Andere und mit Anderen stehe dabei im Mittelpunkt. Auch viele Kinder und Jugendliche aus dem Main-Tauber-Kreis sind bei der Sozialaktion für einen guten Zweck im Einsatz.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen