Tauberbischofsheim

72 Unfälle gehen aufs Konto des Wetters

Der Schneefall sorgte für eine angespannte Verkehrssituation mit einer Vielzahl von Verkehrsunfällen und Verkehrsbehinderungen. Im Stadt- und Landkreis Heilbronn, Neckar-Odenwald-Kreis, Main-Tauber-Kreis und dem Hohenlohekreis kam es im Zeitraum zwischen Montag, 22 Uhr, und Dienstag, 14 Uhr, zu insgesamt 72 Verkehrsunfällen, die mit der Witterung zusammenhängen, heißt es im Bericht der Polizei. Positiv sei, dass hierbei keine Personen zu Schaden kamen und lediglich Sachschäden an den verunfallten Fahrzeugen entstanden. Zudem kam es zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch Schneeglätte, umgestürzte Bäume und querstehende Fahrzeuge. Gegen Mittag hatte sich die Verkehrslage beruhigt und die unermüdliche Arbeit der örtlichen Winterdienste zeigte Wirkung, schreibt die Polizei.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Debakel
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Schneeglätte
Verkehrsbehinderungen
Verkehrsunfälle
Winterdienste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top