Gerchsheim

Abiturient durfte mit Bundespräsident nach Polen reisen

Unterwegs mit dem Bundespräsidenten: Lukas Stoy begleitete Frank-Walter Steinmeier nach Warschau. Dort nahm er als einer von drei Preisträgern des Geschichtswettbewerbs an der zentralen Gedenkfeier zum 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen teil.
Lukas Stoy (Mitte) im Gespräch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler
Unterwegs mit dem Bundespräsidenten: Lukas Stoy begleitete Frank-Walter Steinmeier nach Warschau. Dort nahm er als einer von drei Preisträgern des Geschichtswettbewerbs an der zentralen Gedenkfeier zum 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen teil. Der Abiturient des Tauberbischofsheimer Matthias-Grünewald-Gymnasiums hatte in seiner Arbeit Folgen des Zweiten Weltkrieges thematisiert.Lukas Stoy forschte für seinen Wettbewerbsbeitrag zu den Fluchterfahrungen seiner Großmutter, die nach Kriegsbeginn aus der Bukowina fliehen musste.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen