KÜLSHEIM

Abschied nach 11 688 Tagen im Amt

Günther Kuhn war 11 688 Tage Stadtoberhaupt von Külsheim und der Donnerstag der Tag seiner Verabschiedung. In der proppenvollen Festhalle der Brunnenstadt kamen viele Weggefährten seiner 32 Jahre dauernden Amtszeit zusammen. Sie hatten viele lobende Worte mitgebracht und reichlich gute Wünsche für die Zukunft.
Ehrung: Regierungspräsident Johannes Schmalzl (Zweiter von rechts) verleiht Günther Kuhn (rechts) das Bundesverdienstkreuz Mit im Bild von links: Harry Brunnet (Vizepräsident im Gemeindetag), Landtagsabgeordneter Wolfgang Reinhart, Landrat ... Foto: Foto: Hans Peter Wagner
Günther Kuhn war 11 688 Tage Stadtoberhaupt von Külsheim und der Donnerstag der Tag seiner Verabschiedung. In der proppenvollen Festhalle der Brunnenstadt kamen viele Weggefährten seiner 32 Jahre dauernden Amtszeit zusammen. Sie hatten viele lobende Worte mitgebracht und reichlich gute Wünsche für die Zukunft. Höhepunkte des Abends waren die Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Stadt Külsheim und die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes sowie Auszüge der Zeremonie des Großen Zapfenstreichs als besondere Ehrung. Glücksfall für Külsheim Bürgermeisterstellvertreter Jürgen Goldschmitt stellte einige Aspekte des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen