Oberbalbach

Alpenländische Mainadacht in Oberbalbach

Die Straße vor der kleinen Kapelle im Rainholzweg auf der Höhe von Oberbalbach war voller Menschen. Über 200 Sitzgelegenheiten waren aufgestellt worden, doch die Besucher der alpenländischen Mainandacht saßen zusätzlich auf den Begrenzungsmauern oder wo sie gerade Platz fanden.
Die Balbacher Alphornbläser sorgten für das besondere Gefühl bei der alpenländischen Maiandacht in Oberbalbach. Foto: Matthias Ernst
Die Straße vor der kleinen Kapelle im Rainholzweg auf der Höhe von Oberbalbach war voller Menschen. Über 200 Sitzgelegenheiten waren aufgestellt worden, doch die Besucher der alpenländischen Mainandacht saßen zusätzlich auf den Begrenzungsmauern oder wo sie gerade Platz fanden. "Ich bin begeistert von den vielen Menschen, die heute hierher gekommen sind", freute sich Organisator Hermann Freitag. Viele kenne er persönlich, doch auch einige neue Gesichter waren dabei.Aus allen Teilen des Dekanats Tauberbischofsheim und darüber hinaus waren die Menschen gekommen, um an diesem Erlebnis teilzuhaben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen