Lauda-Königshofen

Aquaplaning auf der Autobahn

Eine leicht verletzte Person und ein Schaden in Höhe von knapp 25 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntag auf der A81 bei Lauda-Königshofen in Fahrtrichtung Würzburg. Der 54-jährige Fahrer eines BMWs fuhr auf dem linken Fahrstreifen auf regennasser Fahrbahn. Aus bislang unbekannten Gründen kam das Auto ins Schleudern. Eine dahinter fahrende 45-Jährige mit ihrem BMW X5 musste daher laut Polizei stark abbremsen und geriet ebenfalls ins Schlingern. Ihr Fahrzeug prallte mehrfach gegen die Leitplanke. Beide Autos kamen auf der linken Spur zum Stillstand. Die 45-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die Strecke kurzzeitig vollgesperrt. Aufgrund von unterschiedlichen Unfallschilderungen sucht die Polizei Zeugen die den Unfall beobachten konnten.

Hinweise unter Tel.: (07134) 5130 an die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg.

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • BMW
  • BMW X5
  • Debakel
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Polizei
  • Unfallaufnahme
  • Unfallschilderungen
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!