Gerlachsheim

Ausstellung "raUMgeben 5" im Buchlerhaus

Eine reichhaltige Präsentation von Plastiken, Bildern und Fotografien ist in der diesjährigen Folge der Ausstellungsreihe "raUMgeben" im Buchlerhaus, dem 1729 errichteten Gebäude einer ehemaligen Weinhandlung, zu besichtigen. Vier Künstler sind dort derzeit zu sehen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit auf den ersten Blick sehr reduziert und asketisch wirkenden Plastiken aus Sand- oder Tuffstein stellt sich der Bildhauer Markus Reuter vor. Ganz der Gegenwart verpflichtet sind dagegen die Fotografien von Gisela Plewe, die sich in erster Linie mit Tiefenstrukturen der Materie beschäftigen.

Eher im Bereich konventioneller Darstellung bewegen sich die Bilder, Ölgemälde und Zeichnungen von Markus Buchfelner. Buchfelner findet seine Motive vor allem in der Natur, oft recht düster und beklemmend wirkende Pflanzen- und Tierdarstellungen, dazu kommen Aktzeichnungen und Porträts. Auch der Maler Engelbert Engel ist zu sehen. Er hat sich auf seine Weise mit der Örtlichkeit des Buchlerhauses auseinandergesetzt, zum Beispiel in einer Reihe kleinformatiger Fotografien seiner Innenräume und den darin enthaltenen Zerfallsspuren.

Die Ausstellung „raUMgeben5" im Buchlerhaus ist samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet und dauert noch bis einschließlich 22.September.

Schlagworte

  • Gerlachsheim
  • Bildhauer
  • Skulpturen
  • Zeichnungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!