Tauberbischofsheim

Autobahn nach Unfall beim Überholen bei Tauberbischofsheim gesperrt

Ein kilometerlanger Stau ist die Folge eines Unfalls am Donnerstagnachmittag auf der A 81 auf Höhe der Anschlussstelle Tauberbischofsheim gewesen. Zwei Menschen seien leicht verletzt worden, außerdem sei ein Schaden von fast 100 000 Euro entstanden, teilte die Polizei mit.

Eine Autofahrerin fuhr gegen 16 Uhr in Richtung Stuttgart auf die Autobahn und wechselte offensichtlich direkt nach der Auffahrt auf den linken Fahrstreifen um einen Lastwagen zu überholen. Dabei übersah sie offenbar einen mit hoher Geschwindigkeit von hinten kommendes Auto. Der Wagen prallte gegen das Auto der Frau und überschlug sich. Der 42-jährige Fahrer erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Auto der Frau wurde beim Aufprall gegen den Lastwagen geschoben. Die Fahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt. Sie habe das Krankenhaus aber schon wieder verlassen, heißt es in der Mitteilung. Am Laster entstand dadurch ebenfalls ein Schaden. Der 52-jährige Fahrer blieb allerdings unverletzt. Die Autobahn musste für Bergungsarbeiten zeitweise komplett gesperrt werden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Tauberbischofsheim
  • Auto
  • Autofahrer
  • Lastkraftwagen
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!