Tauberbischofsheim

Autofahrer schwer verletzt

Nach einem Unfall auf der A 81 am Montagmorgen musste der Rettungsdienst einen 54-Jährigen mit schweren Verletzungen in eine Klinik fahren. Laut Polizeibericht fuhr der Mann mit seinem BMW zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Ahorn, als das Auto kurz nach der Stelle, an der die Autobahn wieder zweispurig wird, ins Schleudern geriet und mehrfach in die Schutzplanken prallte. Am Ende stand der Wagen derart quer zur Fahrbahn, dass er diese komplett blockierte. Es bildete sich ein Stau von über fünf Kilometer. Am Auto entstand Totalschaden. Den Schaden schätzt die Polizei auf fast 40 000 Euro.

Schlagworte

  • Tauberbischofsheim
  • Auto
  • Autobahnen
  • Autofahrer
  • BMW
  • Debakel
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Schäden und Verluste
  • Totalschäden
  • Verkehrsstaus
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!