Bad Mergentheim

Autos kommen von der Straße ab und überschlagen sich

Gleich zwei Mal kamen am Sonntag Fahrzeuge ohne Fremdes zutun von der Straße ab und überschlugen sich. Gegen 15.15 Uhr verlor der Fahrer eines Renaults auf der Strecke zwischen Schweigern und Bad Mergentheim auf regennasser Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Der Wagen geriet ins Bankett, fuhr die Böschung hinab und überschlug sich. Der 30-jährige Lenker blieb unverletzt, jedoch musste ein Abschleppunternehmen kommen und sein Fahrzeug bergen.

Nur eine Stunde später kam es bei Wertheim zum nächsten, ganz ähnlichen Unfall. Eine 25-Jährige war in ihrem Opel von Wertheim-Mondfeld in Richtung Freudenberg unterwegs, als sie auf Höhe des Abzweigs nach Boxtal aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Aufgrund der an dieser Stelle etwa zwei Meter hohen Böschung überschlug sich das Auto zwei Mal, bevor es mit Totalschaden auf der Wiese unterhalb der Straße stehen blieb. Wie durch ein Wunder blieb die junge Frau dabei unverletzt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Mergentheim
  • Auto
  • Fahrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Opel
  • Polizei
  • Totalschäden
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!