Bad Mergentheim

Bad Mergentheim: Kurpark-Besucher mit Messer bedroht

Am Donnerstagnachmittag wurde ein Besucher des Kurparks in Bad Mergentheim laut Polizei von einem Radfahrer beleidigt und mit einem Messer bedroht. Der 66-Jährige saß gegen 13 Uhr im Kurpark und las seine Zeitung, als er von einem Mann auf einem Fahrrad erst verbal beleidigt und anschließend mit einem Schlachtermesser bedroht wurde.  Nachdem er sich vor dem aggressiven Radler in Sicherheit gebracht hatte, verständigte er die Polizei.

Anschließend konnte ermittelt werden, um wen es sich bei dem Mann mit dem Messer wahrscheinlich handelte. Mehrere Streifen des Polizeireviers Bad Mergentheim suchten seine Wohnanschrift auf. Dort konnte der Tatverdächtige angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Der 36-Jährige verhielt sich den Beamten gegenüber aggressiv und unkooperativ. Bei seiner Durchsuchung spuckte er zudem einem der Polizisten ins Gesicht. Bei ihm konnte das Messer aufgefunden werden, mit dem der Mann zuvor im Kurpark bedroht worden war. Die Polizei brachte den Verdächtigen in eine psychiatrische Einrichtung.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Mergentheim
  • Fahrräder
  • Festnahmen
  • Polizei
  • Polizeireviere
  • Polizistinnen und Polizisten
  • Radfahrer
  • Verdächtige
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!