Wertheim

Badische Landesbühne zeigt " Die Vermessung der Welt"

Die Badische Landesbühne führt „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann am 26. November in Wertheim auf.
Die Badische Landesbühne führt „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann am 26. November in Wertheim auf. Foto: Peter Empl

Die Badische Landesbühne zeigt als nächste Produktion in Wertheim Daniel Kehlmanns „Die Vermessung der Welt“ in einer Inszenierung von Arne Retzlaff. Zu sehen ist die Vorstellung am Dienstag, 26. November, um 19.30 Uhr in der Aula Alte Steige. Vor der Vorstellung findet laut einer Pressemitteilung um 19 Uhr für alle Interessenten eine Einführung in die Produktion statt.

Der Naturforscher Alexander von Humboldt und der Mathematiker Carl Friedrich Gauß sind zwei der bedeutendsten deutschen Gelehrten im beginnenden 19. Jahrhundert. Zwei Wissenschaftler, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch vereinte sie ein Leben lang ein und dasselbe Ziel: die Vermessung der Welt. Gezeigt wird der philosophische Abenteuerroman und Weltbestseller anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt (1769-1859).

Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Buchheim unter Tel.: (09342) 1320 oder per E-Mail an buchheim.wertheim@t-online.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wertheim
  • Alexander von Humboldt
  • Carl Friedrich Gauß
  • Mathematiker
  • Naturforscher und Naturwissenschaftler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!