Lauda-Königshofen

Beherzte Autobesitzerin
schlägtDiebe in die Flucht

Ein Ford Kuga war am frühen Sonntagmorgen gegen 5.45 Uhr das Ziel von Autodieben. Laut Polizeibericht, war der Ford in einer Hofeinfahrt, in der Hauptstraße von Königshofen abgestellt. Die Besitzerin wurde durch eine zugeschlagene Autotüre geweckt und sah aus ihrem Fenster. Dort bemerkte sie einen Unbekannten, der in ihrem Auto saß. Ein zweiter Mann stand in der Hofeinfahrt. Die Besitzerin begann laut zu schreien und schlug die Diebe in die Flucht.

Wie die Polizei mitteilte, flüchteten die Männer in Richtung Ortsmitte und stiegen in einen älteren grauen Wagen,  vermutlich mit ausländischen Kennzeichen. Mit quietschenden Reifen flüchteten sie in Richtung Bad Mergentheim. Der Ford Kuga war mit dem Keyless-Go-System ausgestattet. Die Täter konnten dieses überwinden und das Fahrzeug öffnen. Die Autobesitzerin hat, nach Aussagen der Polizei, den Diebstahl vermutlich im letzten Augenblick verhindert.

Nach ihrer Personenbeschreibung sind beide Männer circa 30 Jahre alt. Einer von ihnen ist schlank und war mit einer schwarzen Jacke und einer Jeans bekleidet. Der andere war untersetzt und trug eine braun-graue Jacke sowie eine Jeans. 

Hinweise an das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: (09341) 810.

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Karin Angerer
  • Auto
  • Autodiebe
  • Diebe
  • Diebstahl
  • Jacken
  • Jeans
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Verbrecher und Kriminelle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!