Lauda-Königshofen

Bewerbung zur Teilnahme an Backstage-Tour

Scharfes Mundwerk, scharfe Messer: Der „MesserMo“ (Heiko Oklmann) erklärt Teilnehmern der Backstage-Tour seine Arbeit. Foto: PeterFrischmuth, Stadt Lauda-Königshofen

Bereits zum fünften Mal bietet die Stadtverwaltung Lauda-Königshofen interessierten Besuchern die Möglichkeit, während einer Backstage-Tour die Königshöfer Messe, die als größtes Volksfest in der Main-Tauber-Region gilt, mit neuen Augen zu sehen. Laut Pressemitteilung beginnt die Tour am Donnerstag, 19. September, um 16.30 Uhr, an der Tauber-Franken-Halle, auf dem Festplatz. Um sich einen der wenigen Plätze zu sichern, können sich Interessierte mit vollständigen Namen, Anschrift, Telefonnummer und Alter per E-Mail bewerben. Einsendeschluss ist Donnerstag, 12. September, um 12 Uhr. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. 

Wie sieht es hinter der schillernden Fassade eines Fahrgeschäfts aus? Wie lebt es sich als Schausteller im steten Wechsel von Auf- und Abbau? Wie viel Aufwand an Personal und Material sind nötig, um einen Schaustellerbetrieb erfolgreich zu unterhalten? Solche Fragen rund um die Marktlogistik und das Leben eines Marktbeschickers können sich die ausgewählten Bewerber bei einem Rundgang über das turbulente tauberfränkische Volksfest beantworten lassen.

Bewerben dürfen sich nur Personen über 18 Jahre, Kinder und Hunde können nicht mitgenommen werden. Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, denn der Rundgang wird immerhin drei Stunden dauern. Folgendes Programm ist vorgesehen, dessen einzelne Stationen im Verlauf variieren können: Begrüßung der Besucher, Erklärung der Infrastruktur der Messe, Führung über die Königshöfer Messe, kostenlose Proben an einzelnen Betrieben, kostenloses Fahren bei Fahrgeschäften, Informationen durch die Schausteller, was Fragen zu Logistik, Aufwand und Kosten angeht. 

Informationen gibt es unter messe@lauda-koenigshofen.de, per Fax: (0 93 43) 501-5999 oder mit einer Postkarte an die Stadt Lauda-Königshofen, Stichwort: „Königshöfer Messe hinter den Kulissen“, Marktplatz 1, 97922 Lauda-Königshofen. Alles Weitere zur Königshöfer Messe können im Internet unter www.koenigshoefer-messe.com oder auf der Facebookseite www.facebook.com/laudakoenigshofenerleben nachgelesen werden. Impressionen unter www.instagram.com/koenigshoefer.messe

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • E-Mail
  • Fahrgeschäfte (Volksfeste)
  • Festplätze
  • Internet
  • Kommunalverwaltungen
  • Postkarten
  • Schausteller
  • Städte
  • Transport und Logistik
  • Volksfeste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!