TAUBERBISCHOFSHEIM

„Bildung braucht Bindung“

325 Jahre: So alt ist das Matthias-Grünewald-Gymnasium. Mit jungen und frischen Ideen präsentiert es sich im Jubiläumsjahr. Ein Festakt in der Stadthalle, der auch einen Einblick in das aktuelle Schulgeschehen erlaubte, bildete Abschluss und Höhepunkt der Feierlichkeiten.
Ehrengäste und Festredner: (von links): Hermann Müller, Wolfgang Vockel, Erzbischof Robert Zollitsch, Wolfgang Reinhart, Josef Münster und Ekkehard Geidel. Foto: Foto: Ullrich Feuerstein
325 Jahre: So alt ist das Matthias-Grünewald-Gymnasium. Mit jungen und frischen Ideen präsentiert es sich im Jubiläumsjahr. Ein Festakt in der Stadthalle, der auch einen Einblick in das aktuelle Schulgeschehen erlaubte, bildete Abschluss und Höhepunkt der Feierlichkeiten. Zahlreiche Beiträge und sportlichen Darbietungen präsentierten die Schüler das Matthias-Grünewald-Gymnasium als Eliteschule des Sports. Ein Projektorchester unter der Leitung von Felix Krüger spielte Franz Schuberts Sinfonie in h-moll. Als „Unvollendete“ ist sie in die Musikgeschichte eingegangen. Für die musikalische Gestaltung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen