KÜLSHEIM

Brand durch Blitzschlag

Brand durch Blitzschlag
(eug) Ein Blitzschlag setzte am Sonntag, gegen 22.30 Uhr, den Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Külsheimer Bürger-Junghans-Straße in Brand. Zwei Hausbewohner hatten zwar noch versucht, den Brand eigenhändig zu löschen, allerdings gelang dies nicht, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr war mit über 50 Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Der durch den Blitzschlag entstandene Schaden dürfte bei etwa 50 000 Euro liegen. Zwei der Hausbewohner wurden durch Rauchgase leicht verletzt, eine weitere Person erlitt einen Schock. Nach ambulanter Behandlung konnten die Verletzten das Krankenhaus jedoch wieder verlassen. Foto: René Engmann, 9aktuell.com
Ein Blitzschlag setzte am Sonntag, gegen 22.30 Uhr, den Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Külsheimer Bürger-Junghans-Straße in Brand. Zwei Hausbewohner hatten zwar noch versucht, den Brand eigenhändig zu löschen, allerdings gelang dies nicht, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr war mit über 50 Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Der durch den Blitzschlag entstandene Schaden dürfte bei etwa 50 000 Euro liegen. Zwei der Hausbewohner wurden durch Rauchgase leicht verletzt, eine weitere Person erlitt einen Schock. Nach ambulanter Behandlung konnten die Verletzten das Krankenhaus jedoch wieder verlassen.

Schlagworte

  • Külsheim
  • Gitta Theden
  • Blitzeinschläge
  • Brände
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!