LINDELBACH

Buchsbaumschnitt verbrannt

Die Feuerwehr musste am Sonntagabend, um 19.29 Uhr, ins Gewann Armenstelle zum dortigen Holzlagerplatz ausrücken. Ein Autofahrer hatte zuvor eine starke Rauchentwicklung im Wald zwischen Bettingen, Lindelbach und Dertingen gemeldet.
Die Feuerwehr musste am Sonntagabend, um 19.29 Uhr, ins Gewann Armenstelle zum dortigen Holzlagerplatz ausrücken. Ein Autofahrer hatte zuvor eine starke Rauchentwicklung im Wald zwischen Bettingen, Lindelbach und Dertingen gemeldet. Nach einer längeren Suche konnte der Brandherd in der Nähe des Holzlagerplatzes Lindelbach lokalisiert werden, berichtet die Polizei. Vor Ort konnten die Beamten eine Feuerstelle mit ungefähr einem Meter Durchmesser auffinden, in der frisch geschnittene vom Buchsbaumzünsler befallene Buchsbaumäste brannten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen