Messelhausen

CDU-Kandidaten zur Kommunalwahl in Messelhausen

Bei einem Treffen der CDU-Kandidaten zur Kommunalwahl bedankte sich die scheidende Ortsvorsteherin Karola Kuhn vor allem bei der CDU-Fraktion um Marco Hess für die „großartige Unterstützung der Messelhäuser Anliegen in den letzten Jahren“. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.
Bei einem Treffen der CDU-Kandidaten zur Kommunalwahl bedankte sich die scheidende Ortsvorsteherin Karola Kuhn vor allem bei der CDU-Fraktion um Marco Hess für die „großartige Unterstützung der Messelhäuser Anliegen in den letzten Jahren“. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Besonders wichtig sei es gewesen, dass neue Domizil für die Feuerwehr auf den Weg zu bringen. „Das ist für Messelhausen ein ganz wichtiger Schritt, für den wir lange und intensive Gespräche geführt haben. Wir freuen uns, dass es nun voran geht“, so Stadträtin Dorothee Walter.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen