LAUDA-KÖNIGSHOFEN

Das Hobby Lesen zum Beruf gemacht

Eleonore Thoma betreute im Ordnungsamt der Stadt Lauda-Königshofen das Pass- und Ausweiswesen und bereicherte zuletzt das Stadtbauamt mit ihren Kenntnissen. Doch die meisten Bürger dürften sie noch als Leiterin der Stadtbücherei kennen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.
Bei der Verabschiedung in den Ruhestand: Eleonore Thoma (Mitte) mit Joachim Imhof (Leiter Stabsstelle), Bürgermeister Thomas Maertens, dem Personalvorsitzenden Hubert Knötgen und dem stellvertretenden Bauhofleiter Markus Hellinger. Foto: Foto: Stad Lauda-Königshofen
Eleonore Thoma betreute im Ordnungsamt der Stadt Lauda-Königshofen das Pass- und Ausweiswesen und bereicherte zuletzt das Stadtbauamt mit ihren Kenntnissen. Doch die meisten Bürger dürften sie noch als Leiterin der Stadtbücherei kennen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Diese hat sie im Jahr 1970 aufgebaut und bis 2013 weiterentwickelt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen