Niklashausen

Die Kirche Niklashausen feiert 500. Geburtstag

Die evangelische Kirchengemeinde Niklashausen feiert am Samstag, 29. Juni und am Sonntag, 30. Juni die Grundsteinlegung ihrer Kirche vor 500 Jahren und die bewegte Geschichte der Kirchengemeinde.

Zum Auftakt findet am Samstagabend um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Niklashausen ein Konzert statt, kündigt die Gemeinde in einer Pressemitteilung an. Den Abend gestalten die Eiersheimer Musikanten, der Arbeitergesangverein Niklashausen, der Gesangverein Frohsinn Höhefeld, das Flötenensemble Höhefeld und Martina Deufel an der Orgel. Der Eintritt ist frei.

Den Festgottesdienst am Sonntag um 10 Uhr feiern Prädikantin Margit Einzmann, Pfarrerin Heike Kuhn und Pfarrerin Heike Dinse mit den Gottesdienstbesuchern. Die Kinder des Kindergottesdienstes Niklashausen, der Singkreis Ti Elotse aus Külsheim und Martina Deufel sorgen für die musikalische Untermalung des Gottesdienstes. Zu den Grußworten werden unter anderem auch einige ehemalige Pfarrerinnen und ein Pfarrer der Kirchengemeinde erwartet. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken in der Pfeiferhalle in Niklashausen.

Schlagworte

  • Niklashausen
  • Evangelische Kirche
  • Evangelische Kirchengemeinden
  • Gottesdienstbesucher
  • Kindergottesdienste
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Kirchengemeinden
  • Pfarrer und Pastoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!