Marbach

Ein Domizil für die Marbacher Vereinskultur

Außen- und Dachsanierung der Turnhalle Marbach beschlossen
Ortsvorsteherin Annette Vogel (von links), Schießleiter Helmut Schillinger, der Vorsitzende des TSV Marbach Thomas König und der Marbacher Stadtrat Hartmut Schäffner informierten am Mittwochabend Bürgermeister Thomas Maertens (zweiter von rechts) ... Foto: Stadt Lauda-Königshofen
In der Halle des Turn- und Schützenvereins Marbach wird geschossen, geturnt, gesungen und getanzt. Dort finden Familienfeiern zum Weißen Sonntag ebenso statt wie Stehempfänge und runde Geburtstage, schreibt die Stadt Lauda-Königshofen in einer Mitteilung. Zur bevorstehenden Kommunalwahl wird die Halle auch für politische Veranstaltungen genutzt. Die lange Riege an unterschiedlichen Festen und Feiern zeigt, dass das Gebäude aus dem kulturellen Leben der Marbacher Bevölkerung nicht mehr wegzudenken ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen