Main-Tauber-Kreis

Ein Toter bei Wohnhausbrand

Bei einem Wohnhausbrand am Donnerstag in Lauda-Königshofen/Messelhausen (Main-Tauber-Kreis) ist ein Bewohner gestorben. Das Brandursache ist noch unklar.
Feuerwehrmann löscht Brand
Symbolbild: Ein Feuerwehrmann vor einem Brand Foto: Alexander Wittke (dpa)
Bei einem Wohnhausbrand am Donnerstag in Lauda-Königshofen/Messelhausen (Main-Tauber-Kreis) ist ein Bewohner gestorben. Das Brandursache ist noch unklar, teilt das Polizeipräsidium Heilbronn mit. Kurz vor Mitternacht erreichten Feuerwehr und Polizei Notrufe, wonach ein Wohngebäude in der Freiherr-von-Zobel-Straße brennen würde. Kurz nach dem Eintreffen der Polizei- und Feuerwehrkräfte stand das Gebäude nahezu komplett in Flammen. Es handelte sich um ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen, das im Moment jedoch nur noch zu Wohnzwecken diente. Nachdem die Feuerwehr sich in das Innere vorgekämpft hatte, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen