DENKENDORF

Ein globaler Sandkasten im Wohnzimmer

Ein Souvenir aus dem Urlaub? Daniel Helber muss nicht lange überlegen, welche Erinnerung er von einer Reise mit nach Hause nimmt. Der 36-Jährige sammelt Sand. Eine Tüte davon hat er bei der Heimfahrt immer im Gepäck.
Ein körniges Hobby: Daniel Helber hält eine Kiste mit Sandproben in den Händen. Knapp 5000 Proben aus der ganzen Welt lagern in beschrifteten Gläsern in seiner Wohnung. Foto: Foto: DPA
Ein Souvenir aus dem Urlaub? Daniel Helber muss nicht lange überlegen, welche Erinnerung er von einer Reise mit nach Hause nimmt. Der 36-Jährige sammelt Sand. Eine Tüte davon hat er bei der Heimfahrt immer im Gepäck. Bei Daniel Helber passt die ganze Welt in ein Schraubglas. Andächtig wiegt er es in der Hand, schwarze, weiße, grüne und rosa Körnchen rieseln durch das Gefäß. „Ein bisschen Sand aus fast jedem Land der Erde“, sagt er. Die Mischung macht ihn stolz: „Ich kann die Welt in den Händen halten.“ Und doch zeigt das Glas nur einen kleinen Teil seines ungewöhnlichen Hobbys. Der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen