Lauda-Königshofen

Einladung zum Spatenstich am Bahnhof Lauda

Die Stadt Lauda-Königshofen verlängert die bestehende Personenunterführung am Bahnhof in Lauda.
Der Spatenstich zur Verlängerung der Personenunterführung am Bahnhof Lauda ist am 18. März. Foto: Stadt Lauda-Königshofen
Die Stadt Lauda-Königshofen verlängert die bestehende Personenunterführung am Bahnhof in Lauda. Das teilte die Stadt mit. Mit der neuen Verbindung von der Bahnhofstraße in die Tauberstraße geht die Neukonzeption eines ganzen Areals einher. In direkter Nähe zum stark frequentierten Bahnhof soll auf mehr als 15 000 Quadratmetern ein neuer Stadtteil mit Seniorenzentrum und Wohnungen entstehen. Von der Unterführung profitiert laut der Stadt auch der Einkaufsbereich in der Tauberstraße, da so ein bequemes und schnelles Erreichen von der Bahnhofstraße ermöglicht wird.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen