WENKHEIM

Erste Saison ohne Badebetrieb im Welzbachbad endet mit einem zünftigen Fest

Nicht das Ende der Badesaison, sondern das Ende des Sommers feierte man im Wenkheimer Freibad. Als Bonbon obendrauf gab es einen satten Scheck für den Schwimmbadförderverein.
Leere Schwimmbecken, aber volles Zirkuszelt: Viele Kinder hatten dank Clown Spirelli viel Spaß im Welzbachbad. Foto: Foto: Heike Heise
 Nicht das Ende der Badesaison, sondern das Ende des Sommers feierte man im Wenkheimer Freibad. Als Bonbon obendrauf gab es einen satten Scheck für den Schwimmbadförderverein. Während in anderen Freibädern der Region bereits das Schloss an der Eingangstür hängt, machte man am Freitag und Samstag die Tore im Welzbachbad noch einmal weit auf. Das Sommerendfest lockte an den beiden Tagen viele Besucher in das Freibad. Zwar waren die Schwimmbecken leer, aber das Zirkuszelt voll. Das hatte man eigens für das Fest auf der Liegewiese aufgebaut. Gleich zu Beginn gab es ein „Knallbonbon“. Denn mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen