LAUDA-KÖNIGSHOFEN

Fliegender Bussard von Auto erfasst und getötet

Mit welcher Wucht ein fliegender Greifvogel und ein fahrendes Auto zusammenprallen können, wurde bei einem Unfall am Sonntagabend bei Lauda-Königshofen deutlich.
Polizei
Polizeiauto mit Blaulicht (Symbolfoto). Foto: iStockphoto
Mit welcher Wucht ein fliegender Greifvogel und ein fahrendes Auto zusammenprallen können, wurde bei einem Unfall am Sonntagabend bei Lauda-Königshofen deutlich. Ein 30-Jähriger fuhr mit seinem VW auf der Kreisstraße bei Marbach, als plötzlich ein Bussard über die Straße flog und vom Auto erfasst wurde. Der Vogel wurde tot in den Straßengraben geschleudert. Am VW riss durch den Aufprall die Windschutzscheibe. Den Gesamtschaden am Auto schätzt die Polizei auf über 1000 Euro.