Wittighausen

Freie Wähler nominieren Kandidaten für die Kommunalwahl

Für die Kommunalwahl im Mai dieses Jahres haben die Freien Wähler Wittighausen ihre Kandidaten nominiert. Neben den Kandidaten konnte Gerhard Skazel laut Pressemitteilung zahlreiche Anhänger der Wählervereinigung begrüßen, die der Einladung in das Sportheim des SV Wittighausen gefolgt waren. Die Kandidaten wurden in geheimer Abstimmung gewählt und auf der Vorschlagsliste platziert.

Für den Ortsteil Unterwittighausen (sieben Sitze im Gemeinderat) kandidieren neben den bisherigen Gemeinderäten Monika Borst, Michael Schinnagel, und Gerhard Skazel Jörg Deubel, Sebastian Henneberger und Achim Michel. Für den Ortsteil Oberwittighausen (zwei Sitze im Gemeinderat) ist der bisherige Gemeinderat Albert Häußler nominiert. Für den Ortsteil Vilchband stellen sich die bisherigen Gemeinderäte Harald Ebert und Martin Pruszydlo zur Wahl. Für den Ortsteil Poppenhausen kandidiert Angelina Berberich. Die Kandidaten der Freien Wähler stellen sich Mitte Mai in allen Ortsteilen persönlich vor. Die jeweiligen Termine werden noch bekannt gegeben.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wittighausen
  • Freie Wähler
  • Kommunalwahlen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!