Tauberbischofsheim

Fußgänger bei Tauberbischofsheim erfasst und tödlich verletzt

Tödliche Verletzungen erlitt ein Fußgänger am Mittwoch um 17.56 Uhr auf der B 27 von Tauberbischofsheim in Fahrtrichtung Lauda. Das teilte die Polizei am späten Mittwochabend mit.

Nach Polizeiangaben befand sich der 64-jährige Mann auf dem linken von zwei Fahrstreifen in Richtung Lauda, als er von einem in Richtung Lauda fahrenden Seat Ibiza erfasst und dabei tödlich verletzt wurde.

Der 24-jährige Seat-Fahrer wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Mosbach die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet.

Der Sachschaden am Auto beträgt nach Polizeiangaben etwa 5000 Euro. Die B 27 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme am Mittwochabend bis 22.10 Uhr voll gesperrt. Die Feuerwehr war mit 23 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.

Schlagworte

  • Tauberbischofsheim
  • Debakel
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Seat
  • Seat Ibiza
  • Unfallaufnahme
  • Unfallhergang
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!