Großrinderfeld

Großrinderfeld: Auffahrunfall mit Verletzten

Am frühen Dienstagmorgen kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Gerchsheim und Großrinderfeld zum Unfall.

Um kurz nach 5 Uhr wartete eine 56-Jährige verkehrsbedingt auf Höhe Gerchsheim an der Einmündung auf die Landesstraße, wie es im Polizeibericht heißt. Eine 21-jährige VW-Fahrerin erkannte dies wohl zu spät und krachte mit ihrem Fahrzeug in das Heck des vor ihr stehenden Skoda. Beide Frauen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme wurde die Strecke für etwa 15 Minuten komplett gesperrt. Auch die örtlichen Feuerwehren waren mit 32 Mann im Einsatz.

Schlagworte

  • Großrinderfeld
  • Auto
  • Debakel
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Feuerwehren
  • Unfallaufnahme
  • Škoda
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!